^

Dozierendenfest des Kreisbildungswerkes Kleve

Bildquelle: privat von Detlef Timmer und Kirsten Lommen

Bildquelle: privat von Detlef Timmer und Kirsten Lommen

Mit einem Besuch der historischen Gartenanlagen in Kleve, dem „Neuen Tiergarten“ und dem Klever Forstgarten, einem Arboretum an der Tiergartenstraße, begann das diesjährige Dozierendenfest des Kreisbildungswerkes Kleve (KBW).
Wiltrud Schnütgen, Klever Gästeführerin, brachte den interessierten Referentinnen und Referenten des KBW nicht nur die Gartenanlagen, sondern auch ihre Entstehung ab dem 17. Jhdt. und die historische Entwicklung nahe.
Bei strahlendem Sonnenschein ehrten die hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiterinnen „ihre“ langjährigen Referentinnen und Referenten und dankten den Jubilaren mit einem kleinen Geschenk.
Abschließend lud Kirsten Lommen, Leiterin des Katholischen Bildungsforums – KBW Kleve, zum gemütlichen Kaffeeklatsch ins „Alte Forsthaus“ ein, wo der Nachmittag mit angeregten Gesprächen ausklang.