^

Netzwerkgesellschafter/-innen

Netzwerk Seniorengesellschafter/-innen verabschiedet Manfred Lesaar

In einer kleinen adventlichen Feierstunde verabschiedeten die aktiven Seniorengesellschafter/-innen ihren langjährigen Dozenten Manfred Lesaar, der als Mitarbeiter des Hauses der Familie Emmerich in den Ruhestand getreten ist.

Leonie Pawlak und Kirsten Lommen (beide nicht im Bild) werden die Begleitung des Netzwerkes zukünftig übernehmen.

Seniorengesellschafter/-innen sind Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Offenheit  und Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich, nach einem kurzen Qualifizierungskurs in einer freiwilligen Aufgabe engagieren  wollen. Sie leisten alten Menschen Gesellschaft, gehen mit ihnen spazieren, haben Zeit für Gespräche und Spiele, begleiten beim Einkauf, bei Freizeitunternehmungen und Behördengängen.

Der Kurs „Qualifizierung zum/zur Seniorengesellschafter/-in bereitet sie auf diese Aufgabe vor. Inhalte dieser Qualifizierung sind u. a. die Themen "Altwerden in unserer Gesellschaft", "Gesprächsführung und Kommunikation", "altersspezifische Krankheitsbilder und Besonderheiten in der ersten Hilfe bei Senioren" und "Beschäftigungsmöglichkeiten".

Die Qualifizierung ist praxisbegleitend ausgerichtet. Die Teilnehmer/-innen steigen nach den ersten Kurstagen in das Netzwerk der tätigen Seniorengesellschafter/-innen ein, wo sie sich am Austausch beteiligen und an weiterführenden vertiefenden Fortbildungsangeboten teilnehmen.

Infotermin für die nächste Qualifizierung: 4.2.2020, 19:00 Uhr, Haus der Familie Emmerich (Link zum Infotermin U3642-206)

Start des Kurses: 21.03.2020 Emmerich (Link zum Infotermin U3642-207)

Der Qualifizierungskurs ist durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Emmerich gebührenfrei. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmenden bereit sind, sich vermitteln zu lassen und über die Qualifizierung hinaus im Emmericher Netzwerk mitzuarbeiten.

In Zusammenarbeit mit dem "Lokalen Bündnis für Familie in Emmerich am Rhein" und der "Seniorenvertretung der Stadt Emmerich am Rhein" als Teil des Demografieprojektes der Stadt Emmerich am Rhein.